Die Kinder-Leichtathletik-Abteilung wächst und gedeiht

 

Wir konnten 3 neue Trainerinnen gewinnen und so 2 neue Gruppen für unsere Jüngsten (U8) anbieten.

Dank unseres neuen Sponsors ist unser „Team in Rot“ bei den Wettkämpfen unübersehbar :) 

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an Phillip Stapelfeldt und die Stapelfeldt GmbH!

Auch dank der großzügigen Unterstützung des TSV wurden sogar die Trainer mit TSV-Shirts ausgestattet.

 

Während Motivation und Trainingsbeteiligung der Kids konstant sehr hoch sind, hat sich das Wetter bei unseren 3 Wettkämpfen im Mai leider nicht ganz so beständig gezeigt: beim Siebenkampf in Oberschleißheim war’s ziemlich durchwachsen – was den Spitzenleistungen keinen Abbruch tat – und beim Schülersportfest in Emmering musste der Wettkampf gar wegen Gewitter und Hagel abgesagt werden.

Beim Saisonauftakt in Gilching hätten die Bedingungen allerdings nicht besser sein können und das U10-Team konnte einen Doppelsieg (Staffel + Dreikampf) feiern. Unsere U12er dominierten ebenfalls die Hindernis-Staffel und konnten sich vor toller Kulisse den Sieg sichern. Unsere Jüngsten (U8) schnupperten größtenteils zum ersten Mal Wettkampfluft und waren begeistert bei der Sache.

(Nina Markert, 22.06.2022)

 

Kinder-Siebenkampf in Oberschleißheim

Mehrkampf-Nachwuchs

 

Ferngesteuerte Autos, die Speere und Disken transportieren, elektronische Zeitmesssung, Liveticker und Ergebnisbildschirme direkt an der Laufbahn vermittelten beim Kinder-Siebenkampf in Oberschleißheim (Samstag, 16.10.21) internationalen Flair, den man so eigentlich nur von Leichtathletik-Großereignissen kennt.
Bei bestem Oktoberwetter ging der TSV Alling mit 14 Athlet*innen aus sechs unterschiedlichen Altersklassen an den Start und durfte sich in den Disziplinen Sprint, Hoch-Weitsprung, Hürdenlauf, Drehwurf, Stabweitsprung, Medizinballstoß und Stadion-Cross mit gut über 100 anderen Teilnehmer*innen aus dem Münchner-Umland messen.
Unsere Starter*innen lieferten einen sensationellen Mehrkampf ab, sodass insgesamt acht Podiumsplätze erreicht werden konnten.

Medaillenspiegel:
Gold: Max Rothenaicher (Altersklasse M7) und Joel Sorge (M7), Lisa Markert (W8), Florian Seethaler (M8)
Silber: Philipp Buchberger (M9)
Bronze: Julius Löbler (M7), Michaela Loidl (W9) und Luca Valentini (M9)

(Sebastian Markert)

 

Einverstanden Um diese Website optimal gestalten und fortlaufend zu verbessern, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Website stimmmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.